l Kategorie: Start-Ups


Warum es Start-ups bei Elite-Studenten schwer haben

Warum es Start-ups bei Elite-Studenten schwer haben

Elite-Studenten gehen nach ihrem Abschluss hauptsächlich in drei Branchen: Investmentbanking, Beratung oder Tech. Für Start-ups keine guten Nachrichten.

Soundbrenner: Musik-Start-up erhält 500.000 US-Dollar

Soundbrenner: Musik-Start-up erhält 500.000 US-Dollar

Florian Simmendinger hat das Start-up Soundbrenner gegründet, um Musikern den Arbeitsalltag zu erleichtern. Nun hat er die erste Finanzierung abgeschlossen.

Ecoduna: Algenzucht im Alpenland

Ecoduna: Algenzucht im Alpenland

Mit einem neuen Produktionsverfahren will das Start-up Ecoduna tonnenweise winzige Algen für die Lebensmittelindustrie herstellen.

Weihnachten, Bomedus, Hellofresh: Was diese Woche wichtig war

Weihnachten, Bomedus, Hellofresh: Was diese Woche wichtig war

Zwei Finanzierungsrunden: Es läuft gut für Hardware-Start-ups aus Deutschland. Und endlich gab es eine Erklärung, warum Hellofresh nicht an die Börse ging.

Start-ups: So sieht ein gutes Netzwerk aus

Start-ups: So sieht ein gutes Netzwerk aus

Für ein erfolgreiches Start-up braucht es keine 200 Kontakte. Manchmal reichen fünf aus – wenn es denn die richtigen sind. So sieht ein gutes Netzwerk aus.

Yapital: Das Ende für den Bezahldienst

Yapital: Das Ende für den Bezahldienst

Otto gibt seinen Bezahldienst Yapital inmitten scharfer Konkurrenz weitgehend auf. Für Verbraucher wird der Service zum 31. Januar eingestellt.

Schwemme statt Klemme: Start-ups kommen besser an Kapital

Schwemme statt Klemme: Start-ups kommen besser an Kapital

Start-ups fassen Fuß in der Wirtschaft: Viele Investoren sind auf der Suche nach guten Geschäftsideen und stellen auch mal Millionen-Beträge zur Verfügung.

Nomen est omen: Den richtigen Namen für das Start-up finden

Nomen est omen: Den richtigen Namen für das Start-up finden

Facebook oder The Facebook? Ein Name sagt mehr als tausend Worte. Wir verraten, wie man den passenden Namen für das eigene Unternehmen findet.

Smartfrog: Smartes Heim in fünf Minuten

Smartfrog: Smartes Heim in fünf Minuten

Das Start-up Smartfrog will mit einer intelligenten Kamera als Alarmanlage die Smart-Home-Technik zum Massenprodukt machen.

Dieser Roboter soll für kranke Kinder in die Schule gehen

Dieser Roboter soll für kranke Kinder in die Schule gehen

Avatarion hat einen Roboter programmiert, der schwerkranke Kinder im Unterricht vertritt. 2016 startet das Unternehmen in Deutschland.

Makler-Portale: Wenn die Wohnungssuche zum Onlinedating wird

Makler-Portale: Wenn die Wohnungssuche zum Onlinedating wird

Wer den Makler bestellt, muss ihn bezahlen: Seit diese Regelung gilt, überfluten Start-ups den Markt für Wohnungssuchende.

Tinnitus-App: Tinnitracks kooperiert mit Fraunhofer

Tinnitus-App: Tinnitracks kooperiert mit Fraunhofer

Nach der Kooperation mit der Techniker Krankenkasse gibt Tinnitracks den nächsten Coup bekannt: eine Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut.

Superfoods: Kleine Früchte, große Wirkung?

Superfoods: Kleine Früchte, große Wirkung?

Goji-Beere, Maca-Wurzel und Chia-Samen: Im Reformhaus gibt es Superfoods schon lange, jetzt haben einige Start-ups den Trend für sich entdeckt.

ProGlove gewinnt den Neumacher-Wettbewerb

ProGlove gewinnt den Neumacher-Wettbewerb

Mit einem intelligenten Handschuh hat ProGlove den Gründerwettbwerb gewonnen. Wie die Idee entstand und was die Juroren sagen.

Neue Rechte und Pflichten: Vom Gründer zum Chef

Neue Rechte und Pflichten: Vom Gründer zum Chef

Mit der Einstellung der ersten Mitarbeiter werden aus Gründern plötzlich Arbeitgeber. Worauf es in der neuen Rolle als Chef ankommt.

Relayr: Eine Plattform für das Internet der Dinge

Relayr: Eine Plattform für das Internet der Dinge

Relayr vernetzt Geräte und Sensoren und organisiert deren Steuerung. Damit hat das Start-up einen prominenten Investor überzeugt.

Teamwork: So wird man ein gutes Gründerteam

Teamwork: So wird man ein gutes Gründerteam

Tick, Trick und Track sind zwar fiktive Figuren. Doch von ihrer Art der Zusammenarbeit können auch Gründer lernen – zum Beispiel beim Teamwork.

Von Floerke: Warum das „Löwen“-Start-up mit Kaufhof kooperiert

Von Floerke: Warum das „Löwen“-Start-up mit Kaufhof kooperiert

Judith Williams, Frank Thelen und Vural Öger haben gemeinsam in Von Floerke investiert. Nun folgt die Zusammenarbeit mit Kaufhof.

  • Testartikel Metro

    Testartikel Metro

    Dies ist ein Testartikel für Metro Dies ist ein Testartikel für Metro Dies ist ein Testartikel für Metro Dies ist ein Testartikel für Metro […] mehr

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Nora Jakob

Nora Jakob

Nora Jakob

nora.jakob@wiwo.de

hat in Köln und Jena Politikwissenschaft, Medienmanagement und Religionswissenschaft studiert. Sie arbeitet als freie Journalistin. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Lisa Hegemann die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Nora ▸
Lisa Hegemann

Lisa Hegemann

Lisa Hegemann

lisa.hegemann@wiwo.de

interessiert sich für die Gründer hinter den Start-ups, für die Gründe von Erfolg und Scheitern, für die Ideen von morgen. Ausbildung an der Kölner Journalistenschule, nun selbstständig. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Lisa ▸
Oliver Voß

Oliver Voß

Oliver Voß

oliver.voss@wiwo.de

Mitgründer des Gründerportals. Er ist Redakteur im Ressort „Menschen der Wirtschaft“ bei der WirtschaftsWoche und schreibt vor allem über die digitale Wirtschaft und Netzpolitik.

Alle Beiträge von Oliver ▸
Katja Köllen

Katja Köllen

Katja Köllen

koellen.katja@gmail.com

Katja Köllen studierte in Düsseldorf Neuere und Neueste Geschichte und absolvierte die RTL-Journalistenschule. Sie arbeitet als freie Journalistin für Online und TV.

Alle Beiträge von Katja ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter