U Artikel von Marie-Charlotte Maas


Süßer die Kasse nie klingelt: Start-ups und das Weihnachtsgeschäft

Süßer die Kasse nie klingelt: Start-ups und das Weihnachtsgeschäft

An Weihnachten geht für manche Gründer die Arbeit richtig los. Sie fahren den Großteil ihres Umsatzes mit dem Weihnachtsgeschäft ein.

Gescheitert: Wie Start-ups bei einer Insolvenz vorgehen sollten

Gescheitert: Wie Start-ups bei einer Insolvenz vorgehen sollten

In den vergangenen Monaten mussten einige Start-ups Insolvenz anmelden. Wie verhält man sich als Gründer?

Handgemacht: Gründer im Handarbeitsrausch

Handgemacht: Gründer im Handarbeitsrausch

Der „Do it yourself“-Markt boomt: Das Angebot reicht von Mützen – natürlich handgemacht – bis hin zu Erklärvideos im Internet.

An die Computer, fertig, los: Wie Start-ups Flüchtlinge ausbilden

An die Computer, fertig, los: Wie Start-ups Flüchtlinge ausbilden

Zwei Nonprofit Start-ups organisieren Programmierkurse für Flüchtlinge. Damit ermöglichen sie nicht nur deren Integration, sondern helfen auch der IT-Branche.

Wir werden das Kind schon schaukeln: Wenn Start-ups eine Kita gründen

Wir werden das Kind schon schaukeln: Wenn Start-ups eine Kita gründen

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein wichtiges Anliegen – auch für Start-ups. Doch eine eigene Kita lohnt sich nicht immer.

Softwareentwickler: Wenn der Headhunter zweimal anruft

Softwareentwickler: Wenn der Headhunter zweimal anruft

Softwareentwickler sind heiß umworben. Große Konzerne bieten viel. Doch mancher Experten will nur eines: für ein Start-up arbeiten.

Nicht-BWLer als Unternehmer: Wenn die Opernsängerin gründet

Nicht-BWLer als Unternehmer: Wenn die Opernsängerin gründet

BWL studieren und dann gründen: Das gilt in der Start-up-Szene als Königsweg. Doch es geht auch anders. Drei Nicht-BWLer erzählen.

Verliebt, verlobt, vernetzt: die neuen Dating-Start-ups

Verliebt, verlobt, vernetzt: die neuen Dating-Start-ups

Weil immer mehr Deutsche ihr Liebesglück online suchen, sehen Start-ups darin ein lohnenswertes Geschäftsfeld.

Liebling, hast du die Kinder geortet?

Liebling, hast du die Kinder geortet?

Die Sicherheit der Kinder liegt den meisten Eltern am Herzen: Wie Start-ups daraus neue Geschäftsideen entwickeln

Wanted: Softwareentwickler dringend gesucht!

Wanted: Softwareentwickler dringend gesucht!

Deutschlands Start-ups suchen dringend Softwareentwickler. Doch die streben eher in große Unternehmen.

Ich bin dann mal weg: Wie Gründer Urlaub machen

Ich bin dann mal weg: Wie Gründer Urlaub machen

Erholung ist wichtig, keine Frage. Doch wie können Gründer ausspannen, wenn sie gerade das erste eigene Unternehmen aufbauen? Drei junge Gründer erzählen.

Aus Alt mach Neu: Start-ups im Upcycling-Fieber

Aus Alt mach Neu: Start-ups im Upcycling-Fieber

Statt in den Abfall wandern aussortierte Produkte in die Hände von Start-ups und erwachen dort zu neuem Leben. Ein Trend, der bei den Kunden ankommt.

Wenn Gründer ihr Start-up verkaufen

Wenn Gründer ihr Start-up verkaufen

Ein Start-up ist für viele Unternehmer wie das eigene Kind. Loslassen fällt ihnen darum oft schwer. Drei Gründer erzählen, wie es sich anfühlt zu verkaufen.

Einfach sportlich! Diese Start-ups sorgen für Bewegung

Einfach sportlich! Diese Start-ups sorgen für Bewegung

Weniger als die Hälfte der Deutschen bewegt sich regelmäßig, dennoch sprießen Sport-Start-ups aus dem Boden. Manche allerdings eignen sich auch für Couch-Potatoes.

Relax! (Ent)spannende Start-ups

Relax! (Ent)spannende Start-ups

In Zeiten von Burnout&Co haben Unternehmen, die Entspannung versprechen, Hochkonjunktur.

Exklusiv: Wine in Black erhält Millionenfinanzierung

Exklusiv: Wine in Black erhält Millionenfinanzierung

Der Online-Shop Wine in Black ist gut im Geschäft. Jetzt konnte das Start-up in einer neuen Finanzierungsrunde den Investor Black River Ventures für sich gewinnen.

Kronenbitter: „Frauen gründen gründlicher“

Kronenbitter: „Frauen gründen gründlicher“

In Deutschland sind nur ein Drittel der Gründer weiblich – es gibt also doppelt so viele Männer, die sich selbstständig machen. Ein Gespräch mit Iris Kronenbitter.

Seidel: “Schweden haben mehr Mut zum Risiko”

Seidel: “Schweden haben mehr Mut zum Risiko”

Wenn es ums Gründen geht, ist Schweden Vorreiter: In Stockholm wird mehr gegründet als in Berlin, sagt Gerrit Seidel, Senior Vice President bei Klarna.

  • Testartikel Metro

    Testartikel Metro

    Dies ist ein Testartikel für Metro Dies ist ein Testartikel für Metro Dies ist ein Testartikel für Metro Dies ist ein Testartikel für Metro […] mehr

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Nora Jakob

Nora Jakob

Nora Jakob

nora.jakob@wiwo.de

hat in Köln und Jena Politikwissenschaft, Medienmanagement und Religionswissenschaft studiert. Sie arbeitet als freie Journalistin. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Lisa Hegemann die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Nora ▸
Lisa Hegemann

Lisa Hegemann

Lisa Hegemann

lisa.hegemann@wiwo.de

interessiert sich für die Gründer hinter den Start-ups, für die Gründe von Erfolg und Scheitern, für die Ideen von morgen. Ausbildung an der Kölner Journalistenschule, nun selbstständig. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Lisa ▸
Oliver Voß

Oliver Voß

Oliver Voß

oliver.voss@wiwo.de

Mitgründer des Gründerportals. Er ist Redakteur im Ressort „Menschen der Wirtschaft“ bei der WirtschaftsWoche und schreibt vor allem über die digitale Wirtschaft und Netzpolitik.

Alle Beiträge von Oliver ▸
Katja Köllen

Katja Köllen

Katja Köllen

koellen.katja@gmail.com

Katja Köllen studierte in Düsseldorf Neuere und Neueste Geschichte und absolvierte die RTL-Journalistenschule. Sie arbeitet als freie Journalistin für Online und TV.

Alle Beiträge von Katja ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter